Allgemeines

Aufgaben & aktuelle Besetzung der Ämter

 

Organ des Gemeindeverbandes ist die Verbandsvertretung. Sie setzt sich zusammen aus den Vorsitzenden und 2 Mitgliedern der Kirchenvorstände, die Mitglieder des Verbandes sind (§ 25 Vermögensverwaltungsgesetz).

Vorsitzender der Verbandsvertretung ist der dienstälteste Dechant oder Pfarrer oder ein anderes, von diesem im Einvernehmen mit der Erzbischöflichen Behörde, bestelltes Mitglied der Verbandsvertretung. Den stellvertretenden Vorsitzenden wählt die Verbandsvertretung aus ihrer Mitte. Aktuell besetzt das Amt des Vorsitzenden Herr Dechant Benedikt Fischer (Paderborn Mitte-Süd), vertreten durch Herrn Markus Kamin (St. Hediwg, Paderborn), als stellvertretenden Vorsitzenden.

Die Verbandsvertretung kommt mindestens einmal im Jahr zusammen. In dieser Sitzung müssen die Haushaltspläne und Jahresrechnungen des Gemeindeverbandes selbst und der in Trägerschaft des Gemeindeverbandes geführten kirchlichen Einrichtungen (Telefonseelsorge Paderborn) verabschiedet werden. Zu den vornehmen Aufgaben der Verbandsvertretung gehört die Anstellung des Geschäftsführers des Verbandes.


Im Rahmen dieser Sitzung legt der Geschäftsführer des Verbandes den Mitgliedern seinen Tätigkeitsbericht vor. In der Regel spricht ein Referent zu einem für die Kirchengemeinden interessantem Thema. Mehr zu den jeweiligen Schwepunktthemen der Versammlungen finden Sie hier.

 

 

Bisherige Vorsitzende:

2007 - heute  Dechant Benedikt Fischer, Paderborn 
1992 - 2007 Geistlicher Rat Pfarrer Kersting, Brenken
1989 - 1992 Dekan Brinkmann
1968 - 1989 Pfarrer Franzkowiak
1954 - 1968 Domkapitular und Dompfarrer Schwingenheuer
1951 - 1953 Stadtdechant und Dompfarrer Sunder
1941 - 1951 Domkapitular Propst Koch
1921 - 1941 Domkapitular und Dompfarrer Gabriel
1919 - 1921 Domkapitular Rosenberg 
1915 - 1919 Domkapitular und Dompfarrer Bartels
1908 - 1915 Propst Nacke