Neuwahl der Schwerbehindertenvertretung

Am 02. April 2014 fanden die ersten Wahlen zur Schwerbehindertenvertretung der Katholischen Kindertageseinrichtungen Hochstift statt. Alle 4 Jahre stehen die regelmäßigen Wahlen der Schwerbehindertenvertretung an. Somit wird in diesem Jahr neu gewählt.

Der Wahlzeitraum ist vom 01. Oktober bis 30. November 2018.

Der genaue Wahltermin wird noch bekannt gegeben.

Wahlberechtigt sind alle im Betrieb oder in der Dienststelle beschäftigten schwerbehinderten und ihnen gleichgestellte Menschen.

Wählbar sind alle, die auch in die Mitarbeitervertretung (MAV) gewählt werden können.

Vorausgesetzt:

  • sie sind über 18 Jahre,
  • nicht nur vorübergehend beschäftigt,
  • seit 6 Monaten im Betrieb,
  • keine leitenden Angestellten.

Die Schwerbehindertenvertretung muss nicht selbst schwerbehindert sein.

Haben Sie Interesse daran, sich zur Wahl zu stellen und benötigen weitere Informationen zu den Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung? Dann scheuen Sie sich bitte nicht, sich mit der Vertrauensfrau der Schwerbehinderten persönlich, telefonisch oder per Mail in Verbindung zu setzen.

Foto von Vertrauensfrau der Schwerbehinderten

Vertrauensfrau der Schwerbehinderten

Margret Kamp

FZ St. Christophorus Steinhausen

Schulstraße 16

33142 Büren-Steinhausen

Tel.: 02951-4638

mav-margretkamp@kath-kitas-hochstift.de

Foto von Stellvertretendes Mitglied der Schwerbehindertenvertretung

Stellvertretendes Mitglied der Schwerbehindertenvertretung

Brunhilde Happe

KiTa St. Meinolfus

Auf dem Bühl 20

33178 Borchen-Etteln

Tel.: 05292-631

mav-brunhildehappe@kath-kitas-hochstift.de

Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung

Grafik SBV Aufgaben.pdf